Das Programm des kostenlosen Matratzenaustausches im PRIME UND PRIME 2000

Das Programm des kostenlosen Matratzenaustausches im PRIME und PRIME 2020 Kinderwagen ist die Antwort von Kinderkraft auf die Ergebnisse von Tests der Stiftung Warentest

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,

als ein auf Transparenz ausgerichtetes Unternehmen mit dem Ziel, die Sicherheit unserer Produkte zu gewährleisten, möchten wir Sie über die Ergebnisse der von der deutschen Stiftung Warentest durchgeführten Sicherheitstests für den PRIME Kinderwagen und die Schritte informieren, die wir wegen des Vorhandenseins von TCPP im Bauteil des PRIME Kinderwagens unternommen haben.

Die Stiftung Warentest hat beschlossen, die bisher ausschließlich an Spielzeug durchgeführten Nicht-Standard-Tests für die Kategorie Kinderwagen in ihre Produkttests aufzunehmen. Bei diesen Tests wurde eine Substanz, die bei Verschlucken potentiell gefährlich sein kann, TCPP, in den Matratzen der Kinderwagen (Babywannen) nachgewiesen. Diese Substanz fällt nicht unter die europäischen Sicherheitsanforderungen für Kinderwagen, sondern wird durch die Normen für Spielzeuge abgedeckt.

Die begrenzte Verwendung von TCPP in Produkten für Kinder wird in der Richtlinie 2014/79/EU beschrieben, die sich genau auf Spielzeuge als diejenigen Produkte bezieht, die in den Mund eines Kindes genommen werden können. Im Falle einer Matratze ist dies unwahrscheinlich. Es ist erwähnenswert, dass die Richtlinie selbst den Gehalt dieses Stoffes nicht mehr für andere Produkte als solche, die in den Mund genommen werden können, begrenzt. Es ist daher davon auszugehen, dass das Vorhandensein von TCPP in einer Matratze keine Gefahr für das Kind darstellt

Wir möchten Sie auch darüber informieren, dass wir in unserer Umgebung täglich mit TCPP zu tun haben – es ist eines der Standardmittel, die unter anderem bei Möbeln eingesetzt wird, um die Sicherheit im Brandfall durch Erhöhung des Flammpunktes zu erhöhen.

Als Marke konzentriert sich Kinderkraft in erster Linie darauf, bei allen Produkten maximale Sicherheit für unsere kleinen Verbraucher zu gewährleisten.

Obwohl die Kinderwagen PRIME und PRIME 2020 der europäischen Norm für Kinderwagenentsprechen und in dieser Form zum Verkauf zugelassen werden können, haben wir daher nach Informationen der Stiftung Warentest folgende Entscheidungen getroffen:

- über den Ausschluss der TCPP-Substanz aus der Konstruktion von PRIME Kinderwagen in neuen Produktionschargen (alle Chargen außer KK20180730-KK20190528 und KK19026-6 bis KK20016-4) Der PRIME LITE-Kinderwagen ist als neues Produkt der Marke Kinderkraft völlig TCPP-frei, so dass er von diesem Problem nicht betroffen ist.

und

- über die Einleitung des kostenlosen Programms für den Matratzenaustausch in den angebotenen oder schon verkauften Produkten gegen TCPP-freie Produkte für die folgenden Chargennummer des PRIME UND PRIME 2020 Kinderwagens: KK20180730-KK20190528 und KK19026-6 bis KK20016-4 (für PRIME LITE Kinderwagen als neue Produkte der Marke Kinderkraft ist dieses Programm ist nicht anwendbar, da TCPP vollständigaus der Produktion ausgeschlossenwurde).

Alle Kunden, die an einem kostenlosen Matratzenaustausch interessiert sind, werden gebeten, das Formular auszufüllen, das unter dem darunter folgenden Link zu finden ist. Die Gesamtkosten für den Ersatz inkl. Versand werden von Kinderkraft getragen

Wo finde ich die Chargennummer?

Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an unseren Kundendienst unter der E-Mail-Adresse: safety@kinderkraft.com

Häufigste Fragen (FAQ) [PDF]